Ortsverband Unterföhring – der Vorstand

Saran Diané, Ortssprecherin

Aktives Engagement für unsere Gesellschaft ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. So ist mir in meiner Aufgabe als Ortssprecherin wichtig, Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen demokratische Teilhabe im Sinne der Nachhaltigkeit zu ermöglichen. In gesellschaftspolitischer Hinsicht sind mir in diesem Zusammenhang der Einsatz für LGBTQIA+-freundliche, inklusive und antirassistische Grundüberzeugungen wichtige Anliegen.

Seit 2020 bin ich Mitglied im Gemeinderat und konnte mich seither bereits für gesellschafts-, klima- und umweltpolitische Weichenstellungen einsetzen, wofür ich sehr dankbar bin. In meiner neuen Aufgabe als Ortssprecherin möchte ich die Zukunft unseres Ortsverbandes federführend gestalten. In diesem Zusammhang prägt mich das Motto: Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geliehen.

 

E-Mail: saran [dot] diane [at] gruene-unterfoehring [dot] de

 

 

Thomas Holler, Ortssprecher

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Unterföhring schnellst möglich CO² neutral werden. Wir können hier als Gemeinde mit gutem Beispiel voran gehen und unseren Beitrag zur Rettung des Klimas beitragen. Gleichzeitig ist es mir wichtig, in Unterföhring bezahlbares Wohnen für alle zu ermöglichen. Gegen die ständig steigenden Mieten können wir mit der Förderung von genossenschaftlichem Wohnen und mehr Gemeindewohnungen etwas entgegensetzen.

E-Mail: thomas [dot] holler [at] gruene-unterfoehring [dot] de

Nicole Fischer-Chajdas, Schriftführerin

 

Julian Scholz, Kassier

 

 

Angelika Weinfurter-Eberle, Beisitzerin

Zusammen mit meinem Mann wohne ich seit 2011 in Unterföhring, seit 2020 bin ich Mitglied bei den Grünen im Kreisverband München-Land. Als Wirtschaftspsychologin interessieren mich v.a. ethische, unternehmens- und gesellschaftspolitische Themen. Ganz besonders am Herzen liegt mir zudem eine intakte Natur bzw. Umwelt – sie sind die Grundlage unseres Seins und bei weitem keine Selbstverständlichkeit. Dafür engagiere ich mich gerne!

 

 

 

Julia Priese, Beisitzerin

Mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern lebe ich seit 2006 im schönen Unterföhring. Wo es möglich ist sparen wir Plastik & Energie, nutzen den ÖPNV oder das Fahrrad statt mit dem Auto zu fahren und kaufen regional und saisonal ein.

Aber das reicht nicht: Damit auch unsere Enkel noch gut in Unterföhring leben können, müssen wir jetzt auf allen politischen Ebenen handeln – lasst uns hier bei uns anfangen und gute Entscheidungen auf den Weg bringen. Ich bin überzeugt, dass wir mit kreativen, menschen- und klimafreundlichen Ideen mehr Lebensqualität für alle schaffen können.