6 – Thomas Holler

35, IT-Projektmanager, 1 Sohn

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Unterföhring schnellst möglich CO² neutral werden. Wir können hier als Gemeinde mit gutem Beispiel voran gehen und unseren Beitrag zur Rettung des Klimas beitragen. Gleichzeitig ist es mir wichtig, in Unterföhring bezahlbares Wohnen für alle zu ermöglichen. Gegen die ständig steigenden Mieten können wir mit der Förderung von genossenschaftlichem Wohnen und mehr Gemeindewohnungen etwas entgegensetzen.

 

 

Zu Platz 7 – Verena Hargarten